Storytelling in Bewegung: den Ideen Beine machen

14. Januar 2020
Es muss nicht eine Stunde Jogging sein – Forschern zufolge reicht schon ein kurzer Spaziergang aus, um kreative Ideen zu fördern.

Wenn im Kopf nichts mehr geht: einfach losgehen! Eine Studie zweier amerikanischer Forscher belegt, dass ein Spaziergang die Kreativität fördert. Besonders eine Form von Kreativität, die für gutes Storytelling entscheidend ist: das sogenannte divergente Denken. Es ist jene Denkweise, die man auch unter dem Begriff „think outside the box“ kennt: Für ein Problem werden mehrere Lösungsansätze gefunden. In der Studie mussten sich Probanden für ein Objekt möglichst viele verschiedene Verwendungszwecke überlegen. Ein Knopf fand zum Beispiel als Türknauf in einem Puppenhaus Verwendung.

Ideen am laufenden Band

Bei dieser kreativen Ideenfindung schnitten die Versuchspersonen deutlich besser ab, wenn sie gleichzeitig gingen. Zu diesem Ergebnis kam das Forscherduo Daniel Schwartz von der Stanford University und Marily Oppezzo von der Santa Clara University. Ob die Bewegung im Freien geschieht oder auf dem Laufband ist dabei egal. So oder so fielen den Probanden beim Gehen mehr und kreativere Ideen ein als in Ruhe. „Zwar bringt das Draußen-sein auch viele kognitive Vorteile, aber die Verbesserung der Kreativität scheint sehr spezifisch durch das Gehen zu erfolgen“, so Oppezzo.

„Nur die ergangenen Gedanken haben Wert.“
Friedrich Nietzsche

Kreative Nachwirkungen

Die positive Wirkung des Gehens auf die Ideenfindung hört auch nicht auf, wenn die Bewegung aufhört. Überraschenderweise hält der Effekt auch einige Zeit danach noch an. „Vor einem Meeting, in dem Einfallsreichtum gefragt ist, bringt ein Spaziergang fast genauso viel, als wenn man während des Meetings laufen würde“, sagt Oppezzo. Der Mechanismus hinter dem Zusammenspiel aus Gehen und Kreativität ist noch unbekannt. Doch dass es einen Zusammenhang gibt, welcher Art auch immer, haben die beiden Forscher in ihrer Arbeit eindrucksvoll bewiesen.

 

Noch mehr frische Inhalte gibt’s nur beim  

Fresh Content Congress 2020

„Alles außer Mittelmaß!“ –

Neue Wege für Sales und Marketing

WANN: Mittwoch, 22. April 2020, 9-20.30 Uhr

WER: Dietmar Dahmen, Corinna Milborn, Roger Rankel, Sandra Thier, Andreas Buhr, Mark T. Hofmann und Harald Kopeter

WO: Congress Graz

Fresh Content Congress FCC 2020

Beitragsbild: Pexels/Jeffrey Czum

Storytelling in Bewegung: den Ideen Beine machen auf Facebook teilen
Storytelling in Bewegung: den Ideen Beine machen auf Google Plus teilen
Storytelling in Bewegung: den Ideen Beine machen auf Xing teilen

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.