Kommunikationsprofi Magda Bleckmann im Gespräch, Teil 2

29. Januar 2019
Wie Sie die drei größten Fehler beim Small Talk vermeiden und Ihr Lächeln richtig einsetzen, verrät die renommierte Grazer Netzwerkexpertin Magda Bleckmann.

Emotion & Kommunikation

In ihrem Buch „small talk“ schreibt Magda Bleckmann, dass Erfolg zu 85 Prozent das Resultat emotionaler Intelligenz ist und sich nur zu 15 Prozent auf fachliche Kompetenz zurückführen lässt. Schon Johann Wolfgang von Goethe beschrieb emotionale Intelligenz unter dem Begriff „Herzensbildung“ und auch in Schulen  findet sie bereits Beachtung. Trotzdem scheint das Thema in der Business-Welt erst langsam anzukommen.

Dabei sollte eigentlich jeder und jede über diese karriereentscheidende Kompetenz verfügen. Bleckmann wünscht sich mehr emotionale Intelligenz für alle: „[…] wie wäre die Welt, wenn wir jederzeit in der Lage wären, ein freundliches Gespräch über fast jedes erdenkliche Thema zu führen, gute Laune zu verbreiten und uns positiv darzustellen, nicht wertend über andere zu denken und offen auf andere Menschen zuzugehen?“

Geheimwaffe Lächeln?

Das Thema Lächeln beschreibt Bleckmann als das „kostbarste Werkzeug für soziale Beziehungen“. Lange wurde ein Lächeln als Schwäche abgewertet und als ungeeignet im Businessleben eingestuft. Ein schwerer Fehler, findet Bleckmann und beschreibt eine Übung, die sie einer Kundin vorschlug: Einen Tag lang sollte diese mit einem Lächeln durch die Welt gehen und ihre Erlebnisse aufschreiben. Den nächsten Tag das gleiche, nur ohne Lächeln.

Das Ergebnis? Es ist nicht nur so, dass die Menschen zurücklächeln, wenn sie angelächelt werden, es ist auch wesentlich leichter, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dennoch kommt es wie bei allem im Leben auch beim Lächeln auf die richtige Balance an. Denn die Kundin hat auch festgestellt: „Wenn ich ernst geschaut habe, habe ich viel eher erreicht, was ich wollte.“

Ellbogen bitte anlegen!

Lächeln und Bestimmtheit sind zusammen ein Dream-Team. Aber Achtung: Bestimmtheit hat mit Ellbogentechnik wenig gemein: Wir wissen, dass es Menschen gibt, die mit schlechtem Benehmen ihre Macht demonstrieren wollen. Können Knigge & Co. dagegen überhaupt ankommen?

Wer sich nicht dem Machtgehabe anschließt, sondern höflich auftritt, hinterlässt einen guten Eindruck. Das hilft nicht nur, mit den Mitmenschen besser auszukommen, sondern es nützt auch beim beruflichen Weiterkommen. Denn Firmenchefs geht es bei ihren Angestellten nicht nur um Fachliches. Auftreten und Manieren, also die Umgangsformen, sind mindestens genauso wichtig.

So gelingt Small Talk!

Wer Small Talk beherrschen will, dem rät Bleckmann, bei Storytelling zu beginnen. Denn Geschichten, weiß Bleckmann, kommen immer gut an: „Traditionelles Geschichtenerzählen ist ja so alt wie die Menschheit selbst. Man muss Emotionen wecken, und zwar unterhaltsam, spannend und glaubhaft – durch eine gute Geschichte.“ Und Emotionen wecken ist eben auch bei Small Talk das Um und Auf. Wer Storytelling beherrscht, ist ein gerne gesehener und unterhaltsamer Gesprächspartner.

Immer noch Small-Talk-scheu? Bleckmann zeigt die drei häufigsten Fehler, die viele am Anfang des Gesprächs begehen – und wie man sie vermeidet. So wird aus dem Gesprächsbeginn nicht gleich das Ende des Small Talk.

  1. Beginnen Sie einen Small Talk nie mit negativer Kritik. Daraus wird sich nur selten ein nettes Gespräch entwickeln.
  2. Halten Sie Balance zwischen Fragen und Informationen zu Ihrer Person und zum Gegenüber. Reden Sie nicht nur über sich, aber löchern Sie die andere Person auch nicht mit Fragen. Sowohl die Redezeit wie auch der Tiefgang des Gesprächs sollte mit dem Gesprächspartner zusammenpassen.
  3. Stellen Sie niemals Fragen, die Sie eigentlich nicht interessieren. Denn Ihr Gegenüber wird bestimmt schnell merken, dass Sie an seinen Antworten nicht interessiert sind. Das stört nicht nur den Small Talk, sondern hinterlässt auch einen richtig schlechten Eindruck.

 

Magda Bleckmann live:

Wer Magda Bleckmann live sehen will, sollte sich jetzt schon ein Ticket für den Fresh Content Congress 2019 sichern:

WANN: 9. Mai 2019
WO: Congress Graz

Tickets jetzt buchen

 

Mehr Informationen

Magda Bleckmann
office@magdableckmann.at
magdableckmann.at

 

Beitragsbild: Bleckmann

Google+ Comments

Powered by Google+ Comments

Kommunikationsprofi Magda Bleckmann im Gespräch Teil 2 auf Facebook teilen
Kommunikationsprofi Magda Bleckmann im Gespräch Teil 2 auf Google Plus teilen
Kommunikationsprofi Magda Bleckmann im Gespräch Teil 2 auf Xing teilen

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.