Content soll inspirieren und Spaß machen

21. Juli 2015
Nun hat es auch Yahoo dokumentiert: Laut deren europaweit durchgeführten Studie „Return On Inspiration. New World Content Marketing“ sind es zunehmend die weichen Faktoren, die Erfolg versprechen, wobei die Inspiration das Ranking anführt. Salopp formuliert: Inspiration schüren, Erfolg ernten. Zwar stellt sich dieser erst mittel- bis langfristig ein, wirkt dafür aber nachhaltig. Außerdem definieren die Autoren auf Basis der Studie sechs Grundregeln für wirksame (Content-)Kommunikation.

Es ist durchaus sinnvoll, seine Kundinnen und Kunden zum Lachen zu bringen, sie zur Diskussion anzuregen oder für das eine oder oder andere Aha-Erlebnis zu sorgen – am erfolgreichsten ist Content Marketing jedoch, wenn es die Zielgruppe inspiriert. Dies ist eines der wichtigsten Resultate der von Yahoo durchgeführten Studie „Return On Inspiration. New World Content Marketing“. Über 4.000 Verbraucher/innen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien wurden dabei zum Thema befragt – etwa 1.000 Personen pro Land.

Hintergrund für die Untersuchung war die veränderte Kommunikation zwischen Marken und ihren Bezugsgruppen. Statt nur Marketingbotschaften an Verbraucher/innen auszusenden, treten viele Unternehmen mittlerweile über ansprechende Inhalte in den Dialog mit Kundinnen und Kunden. Ein Weg, der unter Marketingexpertinnen und -experten weithin anerkannt ist: 97 Prozent halten Content Marketing für ein wirkungsvolles Instrument, wie die europaweite Umfrage „Driving Content Marketing Success in Europe 2015“ zeigt, die von der Marketing-Plattform Hubspot durchgeführt wurde: Sieben von zehn Marketer/innen sind jedoch mit der Umsetzung des Content Marketing in ihrem Unternehmen unzufrieden und halten es für schwierig, den Return on Investment (ROI) zu messen (jeweils 71 Prozent).

Nur: Am Absatz alleine ist der Erfolg von Content Marketing nicht messbar!

Den Erfolg von Content Marketing sollten Marketingverantwortliche aber nicht nur unmittelbar an harten Absatzzahlen festmachen. Es gilt, auch andere, sehr wichtige Faktoren zu berücksichtigen: etwa die Markenbildung oder den Aufbau des Dialogs mit Kundinnen und Kunden – wobei sich der Erfolg der beiden Kriterien meist erst mittel- bis langfristig einstellt.

grafik_return-on-inspiration-new-world-content-marketing-2-320

© 2015 Yahoo

Des Weiteren macht die Yahoo-Studie deutlich, dass es auch verschiedene Ebenen sind, auf denen sich die Auswirkungen von inspirierendem Content Marketing auf Verbraucher/innen zeigen. Kamen Konsumentinnen und Konsumenten mit innovativen Content Marketing Konzepten in Berührung, erhöhte sich ihre Kaufbereitschaft um den Faktor 1,84. Ihre Affinität zur Marke war 1,75 Mal so hoch und die Wahrscheinlichkeit, dass sie Inhalte zur Marke teilen, erhöhte sich um den Faktor 1,76.

 

 

Andere Einflussfaktoren erhöhten Kaufbereitschaft, Markenaffinität und die Bereitschaft zum Teilen von Inhalten zusätzlich, erwiesen sich aber in der Studie als deutlich weniger entscheidend. Dazu zählten etwa, ob das Content Marketing bei den Adressaten starke Gefühle hervorrief, ihnen neuen Möglichkeiten eröffnete oder Gesprächsstoff lieferte.

Laut Yahoo weisen die folgenden sechs Punkte den Weg zum inspirierenden Content:

  1. Ansprechend gestalten. Schöne Optik lockt Nutzer: Verwenden Sie eine Gestaltung, die Nutzer/innen Spaß macht und ihre Neugierde auf den Inhalt weckt.
  2. Informativ bleiben. Wissen ist Macht: Bieten Sie Content, aus dem Nutzer/innen lernen können. Liefern Sie hilfreiche Tipps. Zeigen Sie zum Beispiel, wie Konsumentinnen und Konsumenten das Beste aus den Produkten holen können.
  3. Aufrichtig sein. Ehrlich und überzeugend sein: Regen Sie die Fantasie ihrer Zielgruppe mit interessanten und überzeugenden Geschichten in leicht verdaulichen Happen an. Bleiben Sie dabei stets ehrlich und wahrhaftig.
  4. Zielgerichtet arbeiten. Positive Absichten zeigen: Machen Sie deutlich, dass sich nicht alles um ihre Marke dreht, sondern es in erster Linie um die Verbraucher/innen geht.
  5. Authentisch sein. Ohne Vertrauen keine Inspiration: Seien Sie authentisch. So gewinnen Sie das Vertrauen der Konsumenten. Und dadurch ist die Wahrscheinlichkeit dreimal so hoch, dass Verbraucher ihre Inhalte teilen und positiv über ihre Marke urteilen.
  6. Unterhaltsames bieten. Schwere Kost vermeiden: Gestalten Sie ihren Content nicht nur vom Umfang her, sondern auch inhaltlich eher leicht verdaulich. Je unterhaltsamer ihre Inhalte sind, desto eher werden Nutzer diese teilen.

Information: info-yahoo@yahoo-inc.com

Foto: iStockphoto.com/wibs24

Google+ Comments

Powered by Google+ Comments

Content soll inspirieren und Spaß machen auf Facebook teilen
Content soll inspirieren und Spaß machen auf Google Plus teilen
Content soll inspirieren und Spaß machen auf Xing teilen

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.