FCP-Business-Club: Schauen Sie sich an, was Content kann

13. April 2015
„Content takes the Lead“, das Motto des 1. Businessclubs in Wien vom Forum Corporate Publishing (FCP) ist unser Programm. Sie überlegen trotzdem noch, wie viele Ressourcen Sie für das Thema einsetzen wollen? Dann kommen Sie ganz einfach zu dieser Veranstaltung und schauen Sie sich die Sache näher an. Herzliche Einladung!

Zum ersten Mal findet der Businessclub des FCP in Wien statt, und wir freuen uns ganz besonders darüber, dass unser langjähriger Kunde sein Konzept für die Jugendkommunikation vorstellen wird. Mag. Clemens Berger wird am 27. Mai über das Thema „Hat Print in der digitalen Welt der Jugendlichen noch seine Berechtigung?“ referieren – mit im Gepäck natürlich das checkit.jugendmagazin (Print und Online), das in unserem Hause mit Fresh Content entsteht.

Zum ebenso derzeit viel zitierten Thema Storytelling wird am Beispiel der Firma Siemens Tobias Dennehy einen Einblick geben und das Startreferat wird der stellvertretende Vorsitzende des FCP, Dr. Christian Fill, halten: „Content Marketing oder Corporate Publishing?“ – Das ist hier die Frage, und falls das vielleicht auch Ihre Frage sein sollte oder Sie ganz einfach mehr erfahren wollen darüber, was sich auf diesem Gebiet alles bewegt, dann dürfen wir Sie ganz herzlich einladen zum 1. Businessclub des FCP in Wien!

Die Teilnahme ist kostenlos – bitte melden Sie sich (verbindlich) bis 4. Mai an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung via E-Mail an office@fresh-content.at

Rückfragen und Informationen:

Harald Kopeter, harald.kopeter@cm-service.at, Tel.: +43 316 / 907 515 10

Wir freuen uns auf Sie!

Einladung FCP-Business-Club-bearbeitet

 

Forum Corporate Publishing

Google+ Comments

Powered by Google+ Comments

FCP-Business-Club: Schauen Sie sich an, was Content kann auf Facebook teilen
FCP-Business-Club: Schauen Sie sich an, was Content kann auf Google Plus teilen
FCP-Business-Club: Schauen Sie sich an, was Content kann auf Xing teilen

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.