Deswegen springen User ab: Warum Ihre Startseite Storys braucht

28. Januar 2020
Tote Hose auf der Startseite – hohe Absprungrate, keine Leads? Warum Ihre Startseite Storys braucht und wonach Nutzer wirklich suchen.

Egal welche Branche, die Startseite muss den ersten Schritt setzen, um Besucherinnen und Besucher in Leads zu verwandeln. Das Worst-Case-Szenario für eine Startseite ist, dass einfach weitergesurft wird.

Doch wie können Nutzerinnen und Nutzer gehalten und einen Schritt näher zur Conversion gebracht werden? Die Antwort lautet: mit Storytelling. Damit ist jedoch mehr gemeint als spannende Texte – die Webseite als Ganzes muss eine Geschichte erzählen. Wir zeigen, wie’s geht:

Rational, vernunftbetont, faktenorientiert – so sehen wir uns selbst gerne. Doch die Realität sieht anders aus: Entscheidungen treffen wir nicht über unseren Verstand, sondern über unser Herz. Wir Menschen sind zutiefst emotionale Wesen. Eine Startseite muss deshalb auf emotionaler Ebene überzeugen. Am besten geht das seit Tausenden von Jahren über Storytelling.

Nutzer und Nutzen

Die erste Frage, die es für eine erfolgreiche Startseite zu beantworten gilt, ist: „Was will ich auf der Seite erzählen?“ Die gute Nachricht für Storytelling-Neulinge? Die Antwort ist ganz einfach und für jedes Unternehmen gleich: Sie erzählen die Geschichte Ihres Nutzens für Kundinnen und Kunden.

Viele Unternehmen versuchen, sich in ihrem Webauftritt selbst möglichst gut zu präsentieren – und sind damit auf dem Holzweg. Denn den Besucherinnen und Besuchern ist Ihr Unternehmen im Grunde völlig wurscht. Was sie interessiert, ist der Nutzen, den Sie ihnen bieten. Kundinnen und Kunden kaufen keine Zahnbürste, sie kaufen schöne und gesunde Zähne. Sie kaufen die Lösung, das Resultat. Diesen Nutzen gilt es zu finden und in einer Story zu erzählen.

Learn from the best

Storytelling-Meister Steve Jobs stellte den ersten iPod mit dem Slogan „1.000 Songs in Your Pocket“ vor, also tausend Lieder in der Hosentasche. Das ist ein klarer Nutzen. Zugegeben, das wäre der Slogan „5 GB Speicherplatz“ auch. Doch darunter hätten sich damals die wenigsten etwas vorstellen können. Der erste Slogan wirkt, weil er unsere Emotionen anspricht.

Um diese Emotionen dreht sich daher die ganze Kommunikation. Tausend Lieder, mehr als zwei Tage voller Musik, einfach so zum Mitnehmen – das war im Jahr 2011 nicht nur ein starkes Bild, sondern auch Teil einer starken Story. Einer Story, die zeigt, wie einfach das Leben sein kann. Grillfest, Roadtrip oder Bushaltestelle – egal was kommt, jetzt ist immer die richtige Musik dabei.

Noch mehr frische Inhalte gibt’s nur beim  

Fresh Content Congress 2020

„Alles außer Mittelmaß!“ –

Neue Wege für Sales und Marketing

WANN: Mittwoch, 22. April 2020, 9-20.30 Uhr

WER: Dietmar Dahmen, Corinna Milborn, Roger Rankel, Sandra Thier, Andreas Buhr, Mark T. Hofmann und Harald Kopeter

WO: Congress Graz

Fresh Content Congress FCC 2020

Beitragsbild: skeeze/pixabay.com

Deswegen Springen User ab - warum Ihre Startseite Storys braucht auf Facebook teilen
Deswegen Springen User ab - warum Ihre Startseite Storys braucht auf Google Plus teilen
Deswegen Springen User ab - warum Ihre Startseite Storys braucht auf Xing teilen

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.